Wallbach: Gabriele Hasler-Jehle neu im Gemeinderat

So, 13. Jun. 2021
Zieht neu in den Gemeinderat ein: Gabriele Hasler-Jehle.

Alle vier Bisherigen schaffen die Wiederwahl in den Wallbacher Gemeinderat. Den fünften Sitz erobert die Parteilose Gabriele Hasler-Jehle. Ihr gelang beim absoluten Mehr quasi eine Punktlandung.

Acht offizielle Kandidaten für fünf Sitze im Wallbacher Gemeinderat: Nun sind die Würfel gefallen. Die Stimmberechtigten bestätigten die bisherigen Gemeinderäte Werner Bitter (parteilos, 638 Stimmen), Marion Wegner-Hänggi (die Mitte, 509 Stimmen), Roland Jegge (SVP, 458 Stimmen), und Jris Pümpin Reiffer (SVP, 411 Stimmen). Neu in den Gemeinderat zieht zudem Gabriele Hasler-Jehle. Die parteilose Kandidatin erzielte 327 Stimmen. Spektakulär: Das absolute Mehr lag exakt bei 327 Stimmen.

Nicht gewählt wurden die drei offiziellen Kandidaten René Koch (parteilos, 280 Stimmen), Alois Jud (parteilos, 278 Stimmen) und Roland Marbach-Grüter (die Mitte, 228 Stimmen). Die Stimmbeteiligung lag bei 57,1 Prozent. Nicht mehr zur Wiederwahl angetreten ist der amtierende Gemeindeammann Paul Herzog (SVP) (nfz)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending