Weitere ernüchternde Zahlen zum Windpark Burg

Di, 04. Mai. 2021

Am 29. April hat Peter Bircher in seinem Leserbrief die falschen Angaben von der Trägerschaft der Windpark Burg korrigiert. Wie er gezeigt hat, können die erwähnten 21 GWh pro Jahr nicht alle Haushalte in Aarau versorgen, sondern lediglich einen Neuntel davon. Ein paar weitere Vergleichswerte könnten für Ihre Leserinnen und Leser vielleicht von Interesse sein. Die Leistung der 5 geplanten Windrädern wird mit 11.75 MW angegeben. Würden sie 100 Prozent der Zeit auf Volllast laufen, würden sie über 100 GWh liefern, was heisst, dass der Kapazitätsfaktor nur bei 20 Prozent liegt.

Noch beeindruckender sind Vergleiche mit der Stromerzeugung unserer zuverlässigen Kernkraftwerke, deren Stilllegung der Bundesrat eingeleitet hat. Mit Kapazitätsfaktoren von rund 90 Prozent erzeugt jedes Jahr KKW…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses