Zeiningen: Studer tritt nicht mehr an

Do, 22. Apr. 2021

Anfangs Februar 2021 teilte der Gemeinderat Zeiningen mit, dass vier der fünf Bisherigen erneut als Gemeinderat respektive Gemeindepräsidentin und Vizepräsident für die Amtsperiode 2022/ 2025 kandidieren werden. Vizepräsident Fredy Studer hat sich zwischenzeitlich entschieden, doch nicht mehr für die neue Amtsperiode anzutreten. Er begründet diesen Schritt damit, dass er durch die zeitliche Inanspruchnahme seiner Haupttätigkeit die Milizarbeit für sich nicht mehr zufriedenstellend erledigen könne. Er stellt daher sein Amt per 1. Januar 2022 zur Verfügung. Er hat die Ressorts Finanzen, Steuern, EDV, Umwelt- und Naturschutz, Gewässer und Jurapark inne.

Aufgrund der Nicht-Kandidatur von Vizepräsident Fredy Studer hat Gemeinderat Alexander Kohler mitgeteilt, dass er sich als Vizepräsident für die neue Amtsperiode 2022/ 2025 zur Verfügung stellen wird. Die Anmeldefrist für den 1. Wahlgang ist der 13. August 2021. Die entsprechenden Anmeldeformulare werden Ende Juni 2021 auf der Webseite aufgeschaltet. (mgt/nfz)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending