Ostergeschichte erleben

Do, 01. Apr. 2021
Die Kirche St. Michael in Kaisten ist bereit für die Besucher. Foto: zVg

Den Kirchenraum der Kirche St. Michael in Kaisten neu erleben, das haben Pfarreiseelsorgerin Helena Boutellier und Katechetin Marlène Schilling möglich gemacht.

Mit sieben Stationen werden die Erzählungen von Palmsonntag bis Ostern ein stückweit erlebbar. Ob Klein oder Gross, jeder kann bis zum 9. April selbstständig, während der Öffnungszeiten der Kirche von 8 bis 20 Uhr, diesen Weg gehen. Zu jeder Station gehört die entsprechende Erzählung aus der Bibel mit einem Bild, einem erklärenden Impuls und einer einladenden Aktion. Unter anderem können bei der Klagemauer die persönlichen Sorgen anonym aufgeschrieben werden. Diese Zettel werden dann in die Mauer gesteckt und in der Osternacht dem Osterfeuer übergeben. Bei einer weiteren Aktion darf für zu Hause eine kleine Osterkerze verziert werden.

Dieser Stationenweg ist auch für Familien geeignet. Denn für die Kleinsten, die vielleicht bei den Aktionen noch nicht mitwirken können, hat es im vorderen Teil der Kirche eine Auswahl an Bilderbüchern und Ausmalbildern. Die Bevölkerung wird aufgefordert mit einem Besuch ihre «Spuren des Lebens» in der Kirche Kaisten zu hinterlassen. (mgt)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses