Blütenpflanzen für Schmetterlinge und Co

Di, 13. Apr. 2021

Ein Dorf aus dem Blickwinkel eines Insekts

Der Naturschutzverein Eiken durchquerte im letzten Sommer die Quartiere und betrachtete die Gärten für einmal aus dem Blickwinkel eines Insektes. Naturnahe Flächen, die etwas unaufgeräumter und somit natürlich belassen waren, entdeckten die Naturfreunde leider nicht häufig. Dennoch zeigten sich gewisse Gärten vielfältig. Hausumgebungen aber auch Balkone, die den Insekten den nötigen Lebensraum bieten, sind rar, aber doch vorhanden. Nicht einfach haben es die Insekten von Frühjahr bis Herbst durchgehend mit Pollen versorgt zu werden. Während den Sommermonaten nimmt die Vielfalt ab und gerade nach der Mähzeit finden Insekten nur noch an wenigen Orten blühende Pf lanzen, um sich mit Nahrung zu versorgen. Da die meisten Insekten keine Vorräte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses