Unschöne Hinterlassenschaften

Di, 16. Mär. 2021
Die unschönen Hinterlassenschaften in Eiken haben auch zu vielen Reaktionen auf Facebook geführt, sagt Gemeindeammann Stefan Grunder. Foto: FB

Gemeinde Eiken hat Strafanzeige eingereicht

Sprayereien an öffentlichen Gebäuden und Littering nehmen aktuell in Eiken zu. Insbesondere die Sporthalle Lindenboden sowie der Spielplatz Lindenboden sind betroffen.

Susanne Hörth

Schmierereien auf öffentlichen Einrichtungen, zurückgelassener Abfall: In Eiken häufen sich zurzeit Vandalismus und Littering. Das betont Gemeindeammann Stefan Grunder gegenüber der NFZ. Er sagt, dass vor allem bei der Sporthalle Lindenboden sowie gleichnamigen Spielplatz solche Feststellungen zunehmend sind. Es sind Ärgernisse, welche auch die Bevölkerung aufregt. Stefan Grunder sagt hierzu auch, dass auf einen entsprechenden Facebook-Eintrag der Gemeinde sich über 1150 Personen aufgeregt hätten.

Die Gemeinde hat auf die unschönen Hinterlassenschaften reagiert. «Wir haben Strafanzeige gegen unbekannt gemacht! Zudem werden wir strengere Stichproben bei den Gebäuden machen», erklärt der Eiker Gemeindeammann.

Nicht nur Eiken, auch die umliegenden Gemeinden stellen vermehrt unliebsame Hinterlassenschaften fest. Sei es Littering oder Sachbeschädigungen und Schmierereien. Stefan Grunder hält hierzu fest: «Die Sisslerfeld Gemeinden sind im ständigen Austausch. Vor allem mit Stein, dort kämpft man schon seit Jahren mit Vandalismus.»

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses