Mit Maskenbändern gegen Umsatzeinbruch

Di, 02. Mär. 2021

Die Spyk Bänder AG in Herznach hat zum Jahresbeginn die Geschäftstätigkeit der Kern Bänder AG aus Küttigen übernommen und im Februar den Neubau bezogen.

Simone Rufli

Für den Zusammenhalt sei es gut, dass sie die Container hätten verlassen können – «und für die Füsse», ergänzt Rainer van Spyk schmunzelnd. «Es ist schön, wenn man im Winter wieder wärmere Füsse hat.» Abgesehen davon, so der Co-Geschäftsleiter der Spyk Bänder AG in Herznach, habe sich die Belegschaft gut an das Leben in den Containern angepasst gehabt. Die Container waren nötig geworden, nachdem das alte Firmengebäude im August 2018 in Flammen aufgegangen war. «Zudem hat Corona auch bei uns die Bedeutung von fixen Büros relativiert.» Manche Arbeiten könnten durchaus von zu Hause aus erledigt werden.

Kern Bänder gekauft
Der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses