Eine bodenlose Frechheit

Di, 30. Mär. 2021

Zum Leserbrief «Hirnverbrannt: Senioren über 75 vom Stimmrecht befreien» von Maximilian Reimann: NFZ vom 26. März.

Auch mir platzt jetzt dann der Kragen. Herr Reimann hat recht mit seinem Schreiben. Es ist eine bodenlose Frechheit, die Über- 75-Jährigen von der Politik weg haben zu wollen. Dem zufolge waren wir nur recht, um zu arbeiten und Steuern zu zahlen. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass 30- bis 75-Jährige eine gute und standhafte Lebenserfahrung besitzen, was ich nicht behaupten kann von einem 16-jährigen Menschen, oder? Diese Gedanken sind für mich mehr als hirnverbrannt. Wenn ein Azubi noch im Lernprozess steht, kann er sich sowieso nicht noch politischen Sachen widmen. Ich appelliere an einen gesunden Menschenverstand.

ALICE MÜLLER, MUMPF

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses