Volg-Laden Herznach wird «Laden des Jahres»

| Fr, 19. Feb. 2021
Das Herznacher Volg-Team: Merve Polat, Ursula Studer, Ladenleiterin Claudia Amsler (mit dem Pokal in der Hand), Regionale Verkaufsleiterin Gabi Meier, Gisela Rennhard, Nicole Ebner, Susanne Meier-Dubach (auf dem Bild fehlt: Tanja Rubin). Foto: zVg

Als Anerkennung für überdurchschnittliche Leistungen wurde der Volg Herznach AG zusammen mit vier weiteren Volg-Läden von der Volg Detailshandels AG zum «Laden des Jahres 2020» gekürt. Die Auszeichnung wurde am Mittwoch überreicht

 

Die Auszeichnung ist eine Anerkennung von sehr guten Leistungen

HERZNACH. Um die jährlich vergebene Auszeichnung «Laden des Jahres» zu erhalten sind verschiedene Bewertungskriterien massgebend, hält die Volg Detailshandels AG in einer Mitteilung fest. Nebst dem Engagement der Mitarbeitenden wer-den auch die kompromisslose Frische der Produkte, die Umsatzentwicklung, das gepflegte Ladenbild sowie die Attraktivität des Sortiments und der Öffnungszeiten bewertet.

Ladenleiterin Claudia Amsler, die den Volg-Laden Herznach seit 15 Jahren mit grossem Engagement führt, freut sich zusammen mit ihren motivierten Mitarbeitenden, dass der Pokal «Laden des Jahres» in den kommenden Monaten in ihrem Laden stehen wird. Für das gesamte Verkaufsteam ist die Auszeichnung insbesondere im fordernden Jahr 2020 eine grosse Würdigung ihrer täglich erbrachten Leistung und ein Ansporn, die Kundinnen und Kunden weiterhin kompetent und «frisch und fründlich» zu bedienen. (mgt)

 

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Finanziell sieht es nicht gut aus»

Voller Hoffnung und Pläne hatten die neuen Eigentümer das «Fischergut» in Rheinsulz übernommen. Das war kurz vor Ausbruch der Pandemie. Jetzt steht Michael Huber und Yvonne Rieben das Wasser bis zum Hals. Aus dem Traum könnte ein Alptraum werden.