Unwürdig und diskriminierend

Fr, 19. Feb. 2021

Zur Abstimmung vom 7. März

Die wenigen Nikab tragenden Frauen in der Schweiz verhalten sich friedlich und gewaltlos. Sind SVP-Mitglieder schon öfters diesen Frauen begegnet und hatten vielleicht mit ihnen über die Gründe ihrer Bekleidung geredet? Oder nehmen sie sich einfach das Recht, zu behaupten, dass alle Nikab und Burka tragenden Frauen von ihren Männern unterdrückt werden?

Ohne eine separate Abstimmungsliste werden sie also mit den gewalttätigen, vermummten «Chaoten» gleichgestellt. Die absichtliche Gleichstellung der beiden unterschiedlichen Gruppen ist verwerflich. Eine solche Abstimmungsvorlage ist unwürdig und diskriminierend.

PIA MEYER, RHEINFELDEN

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses