Lastwagen-Anhänger kippte eine Böschung hinunter

| Mo, 21. Dez. 2020

Am Montagnachmittag löste sich in Eiken während der Fahrt der Anhänger eines Sattelschleppers und stürzte die Böschung hinunter. Es entstand beträchtlicher Schaden.

Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 14 Uhr auf der Laufenburgerstrasse in Eiken. Der Fahrer des Sattelschleppers hatte den leeren Auflieger bei einem örtlichen Gewerbeareal angekuppelt und wollte den Anhängerzug danach in der Nähe beladen. Auf dieser kurzen Fahrt löste sich der Anhänger unvermittelt und stürzte unkontrolliert die Böschung hinab. Halb in die Fahrbahn ragend kam er auf der Seite liegend zum Stillstand.
Verletzt wurde niemand. Am Anhänger entstand beträchtlicher Schaden. Weshalb sich der Anhänger lösen konnte, ist noch unklar. Die Kantonspolizei stellte den Sattelschlepper für weitere technische Abklärungen sicher.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses