Densbüren verabschiedet Gemeindeammann

Sa, 21. Nov. 2020
Roger Meyer (rechts) wird von Robert Wernli verabschiedet.

Die Gemeindeversammlung vom Freitagabend würdigt im Anschluss an die ordentlichen Geschäfte die Verdienste des abtretenden Gemeindeammanns Roger Meyer.

An der Gemeindeversammlung in Densbüren stimmte der Souverän sämtlichen Vorlagen mit grossem Mehr zu, darunter auch zwei Kreditanträge für Werkleitungen, ein Kreditantrag in Höhe von 95 000 Franken für die Erneuerung einer Strassenbeleuchtung sowie ein Antrag in Höhe von 60 000 Franken für den Lukarneneinbau beim Gemeindehaus.

Nach dem geschäftlichen Teil wurde Gemeindeammann Roger Meyer aus seinem Amt verabschiedet. Er trat 2007 in den Gemeinderat ein, wurde 2010 zum Vizeammann gewählt und führte die Gemeinde ab 2014 als Gemeindeammann. Die Versammlung bedankte sich bei ihm für seinen langjährigen und umsichtigen Einsatz für die Gemeinde mit einer Standing Ovation. Die Verabschiedung nahm Vizeammann Robert Wernli vor, er übernimmt ab 1.Januar 2021 als neuer Gemeindeammann. Zur Einwohnergemeindeversammlung am Freitagabend erschienen 49 von insgesamt 553 Stimmberechtigten. (mgt/nfz)

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Wir hätten gerne davon abgesehen»

Wegen eines Corona-Falls in der Möhliner Asylunterkunft sind die Menschen dort unter Quarantäne. Dass ihnen deswegen ein Absperrzaun vor die Nase gesetzt wird, sorgt teilweise für Unverständnis. Die Gemeinde Möhlin begründet die Massnahmen.