«Fast nichts verlernt»

Mi, 21. Okt. 2020

Feuerwehr Wabrig: Ausbildungsstand an der Schlussprobe getestet

So wenig Ausbildung wie im auslaufenden Jahr haben Feuerwehren selten betrieben; verursacht wegen der Coronapandemie. Trotzdem hat die Feuerwehrorganisation Wabrig unter restriktiven Schutzmassnahmen eine anspruchsvolle Einsatzübung an der Schlussprobe durchgezogen und ihren Ausbildungsstand überprüft.

Paul Roppel

Gerade noch vor dem Lockdown wegen der Coronapandemie gab es für die Feuerwehr Wabrig mit den angeschlossenen Gemeinden Wegenstetten, Hellikon und Zuzgen eine Gesamtübung. Dann folgten noch zwei Zugsübungen, worauf das angesagte Ausbildungsprogramm einen abrupten Unterbruch fand. «Die sechs Neurekrutierten haben eine knappe Ausbildung erhalten», hält Kommandant Thomas Hiltmann Rückblick auf das abnormale…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses