Winet darf hoffen

Do, 27. Aug. 2020

Nun ist es doch noch möglich, dass der Hornusser Gemeindeammann George Winet um den Biss in den sauren Apfel herumkommt. Bis zum Ablauf der Nachmeldefrist am Dienstagmittag haben sich noch zwei weitere Kandidaten für die Wahl in die Schulpflege zur Verfügung gestellt. Der Gemeindeammann darf nun hoffen, dass er am 27. September nicht in ein weiteres Amt gewählt wird. «Es wäre zwar zulässig, aber wünschenswert ist es nicht… Ich hoffe denn auch sehr, dass sich noch jemand anderer zur Verfügung stellt», hatte die NFZ Winet vor einer Woche zitiert und auch seine Aussage, wonach er jeden anderen zur Wahl empfehlen wird. Zur Wahl antreten muss er trotzdem, weil er eine Wahlverpflichtung unterschrieben hat. Neben George Winet stehen im ersten Wahlgang am 27. September nun René Bienz, Mentor…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses