Abstimmung für einmal schriftlich

Fr, 22. Mai. 2020
Der Hauptsitz der Raiffeisenbank Regio Laufenburg in Kaisten. Foto: Susanne Hörth

Raiffeisenbank Regio Laufenburg verzichtet auf die diesjährige Generalversammlung

Das Corona-Virus hat die Schweiz zum Stillstand gebracht und auch bei der Raiffeisenbank Regio Laufenburg Spuren hinterlassen. «Nach und nach sind wir jedoch daran, vom minimalen Bankbetrieb wieder in den normalen Bankbetrieb zu wechseln, sofern es die Situation denn zulässt», halten Verwaltungsratspräsident Andreas Oeschger und Peter Senn, Vorsitzender der Bankleitung, in einer in diesen Tagen versandte Mitteilung an die Genossenschafterinnen und Genossenschafter der Raiffeisenbank Regio Laufenburg fest.

In diesem Schreiben wird auch darauf hingewiesen, dass der Verwaltungsrat beschlossen hat, die Generalversammlung definitiv abzusagen und anstelle dessen eine schriftliche Generalversammlung durchzuführen. «Wir bedauern ausserordentlich, dass wir unsere Genossenschafter dieses Jahr nicht an der traditionellen Generalversammlung begrüssen können. Für uns hat die Gesundheit der Genossenschafter, Kunden und Mitarbeitenden jedoch höchste Priorität, weshalb wir unter keinen Umständen ein unnötiges Risiko eingehen wollen», betonen die Bankverantwortlichen.

Die Mitglieder werden noch vor Ende Mai mit sämtlichen, für die schriftliche Abstimmung relevanten Unterlagen und Informationen bedient. «Wir bitten unsere Genossenschafter, zahlreich an der schriftl ichen Abstimmung und Wahl teilzunehmen», geben die Verantwortlichen ihren grossen Hoffnung Ausdruck.

Geschäftsstelle in Sulz
Seit dem Corona-Lockdown wird nur die Geschäftsstelle in Kaisten geführt. Jene in Sulz ist geschlossen. Der Entscheid zum minimalen Bankbetrieb habe diese Massnahme nötig gemacht, so die Bankverantwortlichen. Und: «Wir sind gewillt, die Geschäftsstelle Sulz baldmöglichst wieder zu öffnen. Bei unserem Entscheid stützen wir uns auf die Empfehlungen vom BAG und auf das Schutzkonzept der Schweizer Banken.» Ziel sei es, mit den zur Verfügung stehenden Kundenbetreuerinnen und -betreuern einen reibungslosen Schalterbetrieb zu gewährleisten. «Dies können wir jedoch nur mit gesundem Personal bewerkstelligen. In der Zwischenzeit bleibt der Hauptsitz in Kaisten, unter Berücksichtigung der ordentlichen Schutzmassnahmen, für alle Kunden weiterhin geöffnet.»

Pensionierung von Bruno Zumsteg
In ihrem Schreiben gehen Verwaltungsratspräsident Andreas Oeschger und Bankleiter Peter Senn zudem auf eine personelle Veränderung ein. Es geht um Bruno Zumsteg, der sich seit April 2020 in seinem wohlverdienten Ruhestand befindet. «Sehr gerne hätten wir Bruno Zumsteg anlässlich der diesjährigen Generalversammlung würdig verabschiedet. Aufgrund der bekannten Umstände ist dies für dieses Jahr leider nicht möglich», wird bedauert. Den Verantwortlichen der Raiffeisenbank Regio Laufenburg ist es jedoch ein grosses Anliegen, Bruno Zumsteg, der die Geschichte und Entwicklung der Bank in den vergangenen Jahrzehnten wesentlich mitgeprägt hat, in einem würdigen Rahmen zu verabschieden. «Wir sind mit Bruno Zumsteg so verblieben, die Verabschiedung anlässlich der ordentlichen Generalversammlung 2021 nachzuholen.» Der Verwaltungsrat hat Nadine Hiepen als Nachfolgerin von Bruno Zumsteg bestimmt. Nadine Hiepen ist eine ausgewiesene Kredit- und Vertriebsspezialistin und verfügt über mehrjährige Raiffeisen-Erfahrung. Als in der Region wohnhafte Mitarbeitende kennt sie den Geschäftskreis der Raiffeisenbank Regio Laufenburg bestens. Seit dem 1. Mai verstärkt zudem Franco Pennacchio das Bank-Team. Er betreut unsere Kunden in Kredit- und Finanzangelegenheiten. Auch Franco Pennacchio verfügt über langjährige Raiffeisen-Erfahrung. Verwaltungsrat, Bankleitung und Mitarbeitende freuen sich, die Kundschaft schon bald wieder im normalen und unbeschwerten Rahmen begrüssen und beraten zu dürfen. (mgt/sh)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending