Vandalen auf dem "Trompeter von Säckingen"

| Mi, 16. Okt. 2019

Am Wochenende verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Decksbereich des Fahrgastschiffes "Trompeter von Säckingen". Sie verursachten einen beträchtlichen Schaden.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zum Decksbereich des Fahrgastschiffes "Trompeter von Säckingen", das am Landesteg vertäut lag. Die Täter bewegten sich vermutlich auf dem kompletten Außenbereich des Schiffs, drangen aber nicht in den Innenraum ein. Allerdings hebelten sie aussen einen Sicherungskasten auf und stellten damit auf dem ganzen Schiff den Strom ab. Dadurch tauten die gesamten Lebensmittel in der Kühltruhe der Bordküche auf und verdarben. Der dadurch entstandene Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. Bürger, die in der fraglichen Zeit am Anlegesteg etwas Relevantes beobachtet haben, können dies der zuständigen Wasserschutzpolizeistation in Kehl unter  0049 7851/ 94490 mitteilen.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses