Acht Gemeinden fusionieren im Zurzibiet

Di, 10. Sep. 2019

ZURZACH. Die Grossfusion von Gemeinden im Zurzibiet ist perfekt. Die Bevölkerung von acht Gemeinden stimmte an der Urne für eine Fusion. Bad Zurzach, Baldingen, Böbikon, Kaiserstuhl, Rekingen, Rietheim, Rümikon und Wislikofen schliessen sich nun zusammen. Die Gemeinde Mellikon wird aber nicht dabei sein, die Bevölkerung lehnt die Fusion dort knapp ab. Somit entsteht eine Gemeinde mit knapp 7500 Einwohnern. Der mit Abstand grösste Ortsteil wird Bad Zurzach sein (rund 4200 Einwohner). Bereits im Frühling hatte sich Fisibach aus dem Fusionsprozess zurückgezogen, dies nachdem die Gemeindeversammlung klar Nein zu einer Fusion gesagt hatte. Aus den acht Gemeinden, die am Sonntag zustimmten, wird nun eine neue Gemeinde mit dem Namen «Zurzach». Allerdings behalten die Ortsteile ihre…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses