Biber irrte auf Kreuzung herum

| Di, 14. Mai. 2019
Symbolbild

In der Nacht auf Dienstag irrte in Bad Säckingen ein Biber auf einer Strassenkreuzung herum. Es brauchte zwei Polizeistreifen, um das Tier zu einem Bach zu lotsen.

Zu einem tierischen Einsatz wurde in der Nacht zum Dienstag das Polizeirevier in Bad Säckingen gerufen. Gegen 2 Uhr Uhr teilte eine Frau mit, dass auf der Eggbergkreuzung ein Biber herumirren würde. Als eine Streife anrückte, traf sie dort auf einen Biber, der auf der Strasse hin und her rannte, die polizeilichen Anweisungen völlig ignorierte und sich jeglichen Zugriff entzog. Erst mit Hilfe einer zweiten Streife konnte das Tier eingekreist und zu einem nahen Bach gelotst werden. Ein für einen Biber artgerechter Ort.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Frick erhält Vitaparcours

Auf Initiative des Elternvereins Frick soll im Gebiet Moos im Verlaufe des nächsten Jahres ein Vitaparcours entstehen. Entsprechende Pläne wurden in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Forstamt ausgearbeitet.