Für den Kantonalen Musiktag in Möhlin fehlen noch Helfer

Mi, 17. Apr. 2019

In knapp sechs Wochen steigt mit dem Kantonalen Musiktag ein grosses Fest in Möhlin. Während das Rahmenprogramm grossmehrheitlich steht, sind noch mehrere hundert Helferstunden unbesetzt.

Ronny Wittenwiler

«Das ist jetzt noch die grösste Herausforderung», sagt Max Leemann. Er, Leemann, ist OK-Präsident für den Kantonalen Musiktag vom 24. bis 26. Mai in Möhlin. Leemann und seine Mitstreiter suchen nach wie vor freiwillige Helfer für den Grossanlass. Die Personalrekrutierung ist noch nicht zu einhundert Prozent abgeschlossen. Hat man diesen Bereich unterschätzt? «Nein», sagt Leemann. «Bei der Durchführung eines Grossanlasses ist so etwas immer die grösste Problematik.»

In knapp sechs Wochen werden tausende nach Möhlin pilgern, Musikanten und Besucher gleichermassen. Vor über zwanzig Jahren, im Jahr 1998, war es ähnlich: In Möhlin ging das Kantonale Musikfest über die Bühne, die Feierlichkeiten waren gar eine Schuhnummer grösser. Und dass in über zwei Jahrzehnten die Welt weiterdrehte und die Gesellschaft sich veränderte, scheint offensichtlich. «Ja, es war damals einfacher gewesen», sagt Leemann und bezieht sich auf ebendiese Personalrekrutierung. Vielleicht war es damals ebenso wenig ein Selbstläufer, doch freiwillige Helfer zu finden, sei mit weniger Aufwand verbunden gewesen. «Es gibt heute so viele Möglichkeiten auf dieser Welt», sagt er, «so viele Optionen an Freizeitbeschäftigungen.»

Massiver Personalbedarf
Konkret fehlen der Musikgesellschaft Möhlin noch rund 750 Helferstunden. Die Rede ist von einem «massiven Personalbedarf» für den Samstag und den Sonntag. Unter anderem werden am Sonntag durchgehend von 7 bis 14 Uhr vierzig Personen gebraucht, am Samstag von 11 bis 14 Uhr ebenfalls. Es geht dabei um Hilfspersonal im Gastrobereich sowie um Chargen rund um die einzelnen Wettspiellokale.

Mittlerweile ruft die Musikgesellschaft in den Vereinen und der Bevölkerung aktiv zur Mithilfe auf, auf der Webseite ist ein Tool eingerichtet, auf dem sich Freiwillige melden und für einen Einsatz eintragen können. Auch vereinzelte Vereine zeigen sich solidarisch und haben einen Aufruf in den eigenen Reihen gestartet – so etwa der Verein Senioren für Senioren in Möhlin (siehe Vereinsecke auf dieser Seite).

Nervosität komme noch keine auf, sagt OK-Präsident Max Leemann. «Täglich kommen jetzt neue Helfer hinzu», sagt er. «Du darfst einfach nicht dasitzen, warten und denken: das wird schon. Wir müssen weiterhin auf die Leute aktiv zugehen und sie ansprechen. Dann wird das klappen mit der Personalrekrutierung.» Unlängst sagte er: «Je mehr sich anmelden, desto kleiner werden die einzelnen Chargen.» In knapp sechs Wochen steigt ein grosses Fest.

Die Musikgesellschaft schreibt: «Anmelden können sich Helfer ganz einfach über die Webseite unter der Rubrik ‹Helfer› werden. Bei Bemerkungen reinschreiben, was man gerne machen möchte und wann es zeitlich passt. Natürlich kann man sich auch via PDF anmelden, dann einfach per E-Mail an personal@musiktag2019.ch

www.musiktag2019.ch

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses