Eiken: Innerorts mit 81 km/h gemessen

| Di, 05. Feb. 2019

Bei einer von der Polizei Oberes Fricktal am 31. Januar durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle wurde ein Fahrzeuglenker, innerorts, mit einer Geschwindigkeit von 81 km/h gemessen. Neben der Anzeige an die zuständige Staatsanwaltschaft, muss der Lenker mit dem Entzug des Führerausweises rechnen.

In den Morgenstunden des 31. Januar wurde durch die Polizei Oberes Fricktal in Eiken, an der Hauptstrasse, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 km/h. Von den gemessenen 1'369 Fahrzeugen waren deren 60 zu schnell unterwegs, was einer Übertretungsquote von rund 4,5% entspricht. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 81 km/h, was nach Abzug der Toleranz eine Geschwindigkeitsüberschreitung um 26 km/h bedeutet. Der verantwortliche Lenker wird an die Staatsanwaltschaft RheinfeldenLaufenburg angezeigt und muss mit dem Entzug des Führerausweises durch das Strassenverkehrsamt rechnen

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending