Entschleunigte Kultur

Do, 03. Jan. 2019

Wir leben in einer digitalen Welt, in welcher wir durch Perfektionismus übersättigt werden, wo unsere Töchter daran kaputtgehen, dass sie nicht den «gephotoshoppten» Models mit Wespentaille entsprechen. Oder testosteron-überschüssige Freaks jeder Altersgruppe, nichts mehr anderes zu tun wissen, als im Minuten-Takt Fotos von sich zu posten, wie sie Bizeps statt Hirn trainieren.

Diese Schein-Perfektion macht uns kaputt. Wenn ich heute all die Handy-Zombies sehe, muss ich sagen: Steve Jobs hat geschafft, woran einige vor ihm gescheitert sind: Die Menschheit zu versklaven. Ich verurteile die digitale Welt nicht! Aber sie gaukelt uns etwas vor. Alles muss schneller und besser werden. Die Schnelllebigkeit hat den Tiefgang und die Wahrheit getötet. Was hinterlassen wir unseren Kindern für eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Grossbrand verhindert»

Bei Renovationsarbeiten an einem Bauernhaus in Möhlin brach Feuer aus. Richard Urich, Kommandant der Feuerwehr, findet deutliche Worte: «Nur ein frühes Erkennen und Alarmieren hat der Feuerwehr die Chance gegeben, das Ereignis zeitnah unter Kontrolle zu bringen und einen Grossbrand zu verhindern.»