Wahlen in Kaiseraugst

Di, 11. Sep. 2018

Jetzt gehören junge Kräfte in den Gemeinderat. Durch diese Wahlen sollte wieder Kontinuität und Ruhe in den Rat kommen. Die Finanzen sind seit langem im Lot und somit braucht es keinen zusätzlichen «Finanzfachmann». Wir brauchen Macher und neue Impulse, um die gemachten Strategien umzusetzen. Die Gemeindepräsidentin braucht Unterstützung, deshalb wählen wir Andreas Heller in den Gemeinderat und Markus Zumbach als Vizepräsident.

TONI HOLLENSTEIN, KAISERAUGST

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gemeindeversammlung sagt erneut Ja zum Steg - aber knapp

Die Rheinfelder sind bereit, für den geplanten Steg tiefer in die Tasche zu greifen. An der Gemeindeversammlung vom Mittwochabend haben sie den Zusatzkredit von 3,2 Millionen Franken bewilligt. Doch damit ist – wahrscheinlich - noch nicht das letzte Wort gesprochen.