Mit Ruder, Stachel und Satellitentechnik

Mi, 16. Mai. 2018

Training mit GPS: Die Möhliner gehen neue Wege

Kolumbus und Magellan versuchten es mit Kompass und Blick zu den Sternen. Die Möhliner Wasserfahrer orientieren sich am Schweizer OL-Verband und steigen neu mit GPS ins Boot.

Ronny Wittenwiler

Passend zum Thema hing die Nachricht nicht irgend an einem Schwarzen Brett, sondern ging digital übers soziale Netz hinaus in die Welt: «Gestern hatten wir unseren ersten Meisterschaftslauf. Wir haben unsere Weidlinge mit GPS-Trackern ausgestattet und konnten so live auf dem PC die Fahrt mitverfolgen. Später haben wir die Daten ausgewertet.» Willkommen beim Wasserfahrverein 4.0.

Spielerei, Spinnerei – oder der Weg zur Perfektion?
«Wir können so zum ersten Mal die Fahrten miteinander vergleichen», sagt David Indolese, Fahrchef des Wasserfahrvereins…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses