«Transparente Kommunikation und Information sind mir wichtig»

Fr, 13. Apr. 2018

Der Steiner Gemeindeammann Beat Käser zieht nach 100 Tagen eine erste Bilanz

Behördentätigkeit und Privates trennt er wo immer möglich. Für den Steiner Gemeindeammann Beat Käser ist aber auch wichtig, dass die Leute wissen, dass er immer ein offenes Ohr für ihre Anliegen hat.

Susanne Hörth

Mitte 2016 hat Beat Käser sein Amt als Mitglied des Gemeinderates angetreten. Eineinhalb Jahre später und auch mit der Konsequenz einer beruflichen Veränderung hat er im Januar nun das Amt des Gemeindeammannes übernommen. Für Beat Käser, der gemeinsam mit seinem Bruder einen Landwirtschaftsbetrieb führt, steht in seiner Ratstätigkeit Transparenz, Offenheit, Fairness und respektvoller Umgang miteinander an oberster Stelle. Wichtig ist für ihn auch, dass die Gemeinderäte nicht zu reinen Verwaltern…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses