Anno 1798

Wittnau: Betrunken verunfallt

| Fr, 14. Jul. 2017

Stark alkoholisiert verunfallte gestern Nachmittag bei Wittnau ein Autofahrer. Er wurde leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Der Selbstunfall ereignete sich gestern Donnerstag, 13. Juli, kurz nach 16 Uhr auf der Rothenfluhstrasse ausserhalb von Wittnau. In einer langgezogenen Rechtskurve in bewaldetem Gebiet verlor ein 60-jähriger Mann die Herrschaft über sein Auto. Dieses kam von der schmalen Nebenstrasse ab und landete im Graben. Der Verunfallte wurde leicht verletzt. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital Laufenburg.
Am Auto entstand Totalschaden. Weil eine beträchtliche Menge Motorenöl im Waldboden versickerte, musste die Feuerwehr das verschmutzte Erdreich abtragen. Die Kantonspolizei Aargau stellte fest, dass der Unfallverursacher stark alkoholisiert war. So ergab der Atemlufttest einen Wert von rund 1.6 Promille. Die Polizei nahm dem 60-Jährigen den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. (mgt)

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Christina Frank und der Beginn eines neuen Lebens

Seit der Pubertät kämpft Christina Frank aus Möhlin gegen massives Übergewicht. Zahlreiche Arztbesuche, Diäten und Therapien waren erfolglos, bis im Frühjahr 2015 der wirkliche Grund des stetigen Zunehmens diagnostiziert wurde.