Natur

Category: 

Der Neuntöter

Do, 25. Jun. 2020

Vogel des Jahres 2020

Der Neuntöter gehört zur Familie der Würger. Er ist mittlerweile deren einziger Vertreter als Brutvogel in der Schweiz. Der Neuntöter ernährt sich überwiegend von Insekten sowie kleinen Wirbeltieren und ist ein Bewohner von niederen Hecken. Bei genügend Nahrung spiesst er eine…

Category: 

Den Augenblick gebannt

Fr, 19. Jun. 2020

Marcus Hock wartet manchmal stundenlang. Kommt, wenn nötig, wieder. Wartet geduldig. Begibt sich dann ein Wildtier in die Nähe des versteckten Beobachters, drückt dieser auf den Auslöser. Auf den Fotos des Kaisters werden Tiere ins beste Licht gerückt. (sh)

 

 

Category: 

Ins schönste Licht gerückt

Fr, 19. Jun. 2020

In seiner Freizeit ist Marcus Hock aus Kaisten oft mit seiner Kamera anzutreffen. Zu seinen bevorzugten Sujets gehören Wildtiere, im Fricktal wie auch in anderen Regionen und Ländern. Er freut sich auch immer über Meldungen von Personen, die regelmässig wiederkehrende Wildtiere in ihrer Umgebung be…

Subscribe to Natur
  • Aargau Beim Reisanbau nördlich der Alpen hat vieles noch experimentellen Charakter, doch könnte sich diese Nische in Zukunft etablieren.

    Im Kanton Aargau werden aktuell mit finanzieller Unterstützung des Kantons und dem Bundesamt für Umwelt (Bafu) insgesamt 4,8 Hektaren mit Nassreis bepf lanzt.…

    Do, 18. Jun. 2020
  • Aargau Massnahmen gegen invasiven Schädling

    Die aus dem Schwarzmeerraum stammende Quaggamuschel wurde 2015 erstmals in der Schweiz nachgewiesen und hat sich seither ausgebreitet. Im Hallwilersee kommt sie bisher noch nicht vor – der Aargau ergreift nun Massnahmen, damit dies so bleibt.

    Die…

    Do, 11. Jun. 2020
  • Fricktal Überall im Fricktal findet man Kirschenpflücker und Kirschenpflückerinnen im Einsatz. Sie holen die süssen Früchte von den Bäumen und leisten damit Vorarbeit, dass viele Leute sich daran freuen können. Die Neue Fricktaler Zeitung besuchte drei von ihnen.

    Di, 09. Jun. 2020
  • Gansingen Einen faszinierender Einblick in das Insektenleben im Jurapark Aargau kann man am 20. Juni auf der Exkursion mit Jurapark-Landschaftsführer Meinrad Bärtschi erleben. Treffpunkt ist beim Parkplatz des Schulhauses Gansingen. Die Exkursion dauert von 9 bis 11.30 Uhr. Anmeldung bis 17. Juni…

    Di, 09. Jun. 2020
  • Natur Erstmals Nachwuchs bei den Australischen Süsswasserkrokodilen

    Wegen der pandemiebedingten Schliessung sind dem Zoo Basel 5,5 Millionen Franken an Einnahmen entgangen. Dank Spenden konnte das finanzielle Minus auf knapp 3,5 Millionen verringert werden. Umso mehr freut sich Zoodirektor…

    Di, 09. Jun. 2020
  • Natur Die Störche auf dem Storchennästturm in Rheinfelden haben Nachwuchs. Eine Drohnenaufnahme erlaubt einen spektakulären Blick in den Horst. Tourismus Rheinfelden hat diesen Film geteilt.

    Rheinfelden |
    Mo, 08. Jun. 2020
  • Natur Innert kürzester Zeit konnte der Familiengartenverein Neuland in Rheinfelden 40 neue Parzellen vergeben. Die Warteliste umfasst jetzt schon wieder über 20 Personen.

    Mi, 03. Jun. 2020
  • Natur «Wo Schwalben nisten, wohnt das Glück», heisst es in einem Sprichwort. Schon im Mittelalter wurden Schwalben als Glücksbringer und Frühlingsboten angesehen.

    In Stein fliegen die Mehlschwalben wieder über die Hausdächer. Familie Häsler im Birkenweg bietet dem Vogel des Jahres 2010 seit…

    Mi, 03. Jun. 2020
  • Laufenburg 36 Jahre hat Sebastian Meier als Laufenburger Förster gearbeitet. Jetzt geht er in Pension. Er war der erste Förster im Forstkreis 1 der sich für einen Dauerwald als Bewirtschaftungsmodell eingesetzt hat.

    Do, 28. Mai. 2020
  • Kaisten Der Bekanntheitsgrad des Kaister Tierglignadenhof ist mit einer fünfteiligen SRF-Serie noch gestiegen.

     

    Di, 26. Mai. 2020
  • Aargau Waldbenutzer sollen Waldwege nicht verlassen

    Dem Wald kommt grosse Bedeutung als Naherholungsgebiet zu. Durch die Corona-Pandemie wird diese Funktion noch wichtiger. Wo liessen sich denn Abstandsregeln besser einhalten als im Wald? Wie Jagd Aargau mitteilt, nimmt damit leider jedoch auch…

    Di, 26. Mai. 2020
  • Natur Am Freitagmorgen bekam die Familie Hasler auf dem Uerblerhof in Zuzgen Besuch von zwei Rehen. Sie kamen bis zu fünf Meter ans Haus heran. «Unsere Kinder nennen dieses Paar s Vreneli und dr Bruno», teilt Leser Philipp Hasler mit. (mgt/nfz)

    Foto: zVg

    Di, 19. Mai. 2020

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending