Haustiere

Category: 

Tucco sucht ein neues Zuhause

Di, 13. Aug. 2019

Der Labrador-Schäfer-Mischling Tucco kam in die Tierpension Röti in Mumpf, weil ihm sein vorheriger Besitzer zu wenig Führung geben konnte. Zudem war er dort auch unterbeschäftigt. Der zweijährige Rüde ist kastriert. Er ist ein offener, kontaktfreudiger Bursche mit viel Temperament. Er will beschäf…

Category: 

Nuka sucht ein neues Zuhause

Do, 06. Dez. 2018

Nuka, EHK schwarz/weiss, weiblich kastriert, sechsjährig, ist an einem Ort zugelaufen. Sie ist anfänglich zurückhaltend. Nuka braucht etwas Zeit, bis sie Vertrauen gefunden hat, dann ist sie aber sehr verschmust. Viel Freilauf hat für sie nicht Priorität. Nuka sucht ein neues Zuhause in einem…

Category: 

Enzo sucht ein neues Zuhause

Do, 22. Nov. 2018

Enzo, einjährig, unkastriert, Deutscher Schäferhund, kam in die Tierpension, weil er bei seinem vorherigen Besitzer total unterfordert war. Er kam nur zu Spaziergängen, Kopfarbeit blieb leider aus. Er ist ein temperamentvoller Bursche. Enzo kennt Alltagssituationen und ist gut sozialisiert, sucht…

Subscribe to Haustiere
  • Mumpf Pasti, 1½ jährig, Bergamasker, kam in die Tierpension, weil seine Besitzer mit ihm überfordert waren. Er ist ein lieber Kerl. Leider hat er in seiner Jugendzeit nicht allzu viel von der Umwelt mitbekommen. In gewissen Situationen ist er unsicher, lernt aber schnell. Mit Frauen kann er es…

    Mi, 14. Feb. 2018
  • Kolumne Susanne Hörth

    Wird zum Jahreswechsel viel Feuerwerk in die Luft geschossen, ist das auch ein Indiz dafür, dass es der Wirtschaft gut oder zumindest besser geht. Glauben wir dieser allgemeinen Behauptung, so steht es sehr gut um die Wirtschaft im Jahre 2018. Zumindest in meiner…

    Di, 02. Jan. 2018
  • Haustiere Eine gross angelegte Abfischaktion und eine Weiherleerung hatten nicht den gewünschten Erfolg. Die Goldfische im Kaister Heubergweiher werden immer mehr und bedrohen Frosch und Co. in dem national bedeutungsvollen Laichgewässer.

    Kaisten |
    Fr, 17. Mär. 2017
  • Brennpunkt Mit der 2018 in Kraft tretenden Verschärfung des Tierschutzgesetzes werden noch mehr exotische Vögel ein neues Zuhause benötigen. Der Vogelpark Ambigua in Zeihen hat letztes Jahr 60 solcher Vögel aufgenommen. Viele weitere werden in diesem Jahr folgen.

    Zeihen |
    Sa, 21. Jan. 2017
  • Gesehen Dass man im Dorf Hunden, oder ab und zu Pferden begegnet, die mit ihren Herrchen oder Frauchen unterwegs sind, ist üblich. In Zeiningen trifft man aber auch Ziegen auf ihrem Spaziergang.

    Zeiningen |
    Sa, 10. Dez. 2016
  • Aargau Gerade einmal 14 Wochen alt ist die französische Bulldogge von Andrea Martinez. Vor sieben Tagen verschwand der Welpe auf bisher ungeklärte Weise aus der Wohnung. Eine Wohnung, die sich im zweiten Stock eines Kaister Mehrfamilienhauses befindet. Wurde der kleine Thor gestohlen? Die Kaister Besitzerin schliesst es nicht aus

    Kaisten |
    Do, 15. Sep. 2016
  • Brennpunkt Über eine Million Franken will Peter Studler zusammen mit seiner Partnerin in den Umbau des Tierferienheims Fürberg in Wittnau investieren. Ab wann Hunde dort logieren können, ist derzeit noch unklar.

    Wittnau |
    Do, 21. Jul. 2016
  • Haustiere Bei Familie Schönmann in Möhlin gibt es Haustiere für jeden Geschmack. Klassische mit Fell, aber auch exotische. Die Schönmanns, besser gesagt, Martin Schönmann hat vier Schlangen. Denn für die exotischen Tiere ist er zuständig.

    Möhlin |
    So, 03. Jul. 2016
  • Haustiere Die Sechsbeiner haben’s dem Insektenkundler angetan. Christian Schweizer hat eine Sammlung von über 1000 Tieren, die er auch in Einkaufszentren ausstellt. Damit will er sie dem Menschen näher bringen und diesen für Natur- und Tierschutz sensibilisieren.

    Wittnau |
    Mi, 29. Jun. 2016
  • Eiken Angefangen hat alles vor 15 Jahren mit einer weiblichen und einer männlichen Schildkröte. Heute sind Adrian und Angela Wunderlin aus Eiken für eine Zucht von rund 100 Tieren verantwortlich.

    Eiken |
    Do, 21. Apr. 2016
  • Aargau In Ittenthal hat sich ein Hund mit der Fuchsräude angesteckt. Kein Grund zur Panikmache, sagt ein Fricker Tierarzt. Für den Hund ist die Erkrankung schnell heilbar. Für Füchse endet der Verlauf hingegen fast immer tödlich.

    Fricktal |
    Di, 19. Apr. 2016
  • Frick Der Konsum biologisch produzierter Nahrungsmittel nimmt in der Schweiz jährlich zu. Der Aargau belegt bei dieser Entwicklung einen hinteren Rang; doch im Fricktal sprechen die Bioproduzenten von einem Aufwärtstrend. Die NFZ besuchte einen der Biohöfe und hörte sich auch bei der Konkurrenz um.

    Frick/Fricktal |
    Sa, 05. Mär. 2016

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses