Abstimmungen

Category: 

Äusserst knapper Ausgang

Di, 01. Dez. 2020

Die Schweizer Bürgerinnen und Bürger haben am Wochenende der Konzernverantwortungs-Initiative knapp zugestimmt. Da jedoch das Ständemehr verfehlt wurde, ist die Initiative gescheitert. Ausserhalb der lateinischen Schweiz vermochten die Initianten nur in urbanen Gegenden wie in Basel, Zürich und…

Subscribe to Abstimmungen
  • Leserbriefe Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) will es noch einmal wissen. Nachdem der Schweizer Souverän schon mehrmals ihre Angriffe auf die Rüstungsindustrie abgewehrt hat, versucht sie es auf die sanfte Tour: Unsere Pensionskassen und die Nationalbank sollen nicht mehr in Firmen…

    Do, 19. Nov. 2020
  • Leserbriefe Mit Staunen betrachte ich den Flyer des Referendumskomitees und lese «Es geht um den Mittelschulstandort – nicht um eine Wohnüberbauung» und ebenso ist zu lesen «es geht kein Kulturland verloren» Meine Verwunderung wird noch grösser.

    Ich frage mich: weshalb denn der ganze Aufwand mit…

    Do, 19. Nov. 2020
  • Leserbriefe Am Samstag, 7. November, verteilte ich am KOVI-Stand in der Marktgasse in Rheinfelden Flyer für die Konzernverantwortungs-Initiative, über die am 29. November abgestimmt wird. Diese Aktion wurde verantwortungsvoll unter einem COVID-Schutzkonzept durchgeführt… klar! Mit einer Maske…

    Do, 12. Nov. 2020
  • Leserbriefe Nun rollt sie an, die millionenschwere Kampagne gegen die Konzernverantwortung, unterschrieben von 15 finanzgewichtigen Männern. Dem Text nach muss der Skandalsumpf der Vergiftungen um einiges grösser sein als bisher angenommen. Die meisten der Unterzeichner werden wohl Kinder und…

    Di, 10. Nov. 2020
  • Kaiseraugst Die Abstimmungsunterlagen sind gerade bei den Stimmberechtigten eingetroffen. «Wir Freiwilligen aus Kaiseraugst sind darum jetzt mit Flyeraktionen präsent, damit sich die Stimmberechtigten nicht von den Falschmeldungen der Konzernlobby verunsichern lassen. Wir erhalten viele sehr…

    Di, 10. Nov. 2020
  • Leserbriefe Mit der vorliegenden Unternehmens-Verantwortungs-Initiative, wie der richtige Titel lautet, verfehlen wir leider das Ziel, Menschen- und Umweltrechte im Geschäftsalltag strikter zu achten und helfen keineswegs den benachteiligten Menschen auf unserem Kontinent.

    Im Zentrum der…

    Di, 10. Nov. 2020
  • Leserbriefe In der Vorstellungswelt der Anhänger der Konzernverantwortungsinitiative reduziert sich das Wirtschaftsgeschehen auf Moral. Davon unabhängige ökonomische Gesetzmässigkeiten scheint es nicht zu geben. Mit gestellten Fotos und irreführenden Skandalberichten versuchen die Initianten die…

    Di, 10. Nov. 2020
  • Leserbriefe Die lokale Bäckerei in Eiken, welche die Kantine des internationalen Pharmaunternehmens mit Brötchen beliefert. Die örtliche Kaffeerösterei in Laufenburg, die ihre Tabs an verschiedene Unternehmen in der Umgebung verschickt. Das regionale Bauunternehmen in Frick, das mit dem Ausbau…

    Di, 10. Nov. 2020
  • Abstimmungen Zur Volksinitiative «für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt»

    Pro

    Keine Ausbeutung mehr

    Orange Fahnen hängen in der ganzen Schweiz und rund 450 Lokalkomitees – einige auch im Fricktal – wurden gegründet: für die Konzernverantwortungsinitiative! Was ist…

    Do, 05. Nov. 2020
  • Densbüren Urnenabstimmungen Zukunftsraum Aarau

    «Die mögliche Fusion der Stadt Aarau mit den Gemeinden Densbüren, Oberentfelden und Unterentfelden ist für die Stadt und die Region ein wichtiger Entwicklungsschritt», heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt Aarau.

    Gemäss den vom Einwohnerrat…

    Do, 05. Nov. 2020
  • Aargau Die Aargauer Stimmberechtigten können am Sonntag,, 29. November, über zwei eidgenössische Vorlagen und eine kantonale Vorlage entscheiden. Beim Bund geht es um die Konzernverantwortungsinitiative sowie die Volksinitiative für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten. Im…

    Di, 03. Nov. 2020
  • Abstimmungen Das Komitee «Pro Kulturland» lehnt die Testplanung nördlich des Bahnhofs Möhlins ab. Die Mittelschule solle zudem in Frick oder Stein gebaut werden und nicht am Standort Möhlin/ Rheinfelden.

    Do, 29. Okt. 2020

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Möhlin lehnt Kredit für Testplanung ab

Die Testplanung für das Gebiet beim Bahnhof Möhlin kann nicht durchgeführt werden. Mit 1312 Ja gegen 1574 Nein haben die Möhliner Stimmbürger den Kredit von brutto 480 000 Franken (Anteil Möhlin: 160 000 Franken) am Sonntag in einer Referendumsabstimmung abgelehnt.