Regionalwährung für das Fricktal?

Do, 15. Aug. 2019

In der Rheinfelder Altstadt stehen seit längerem rund ein Dutzend Ladenlokale leer. In einer Bevölkerungsumfrage wurde das «Lädelisterbe» ganz zuoberst auf der Liste von Problemen für die Lebensqualität in der ansonsten als Wohnort sehr beliebten Stadt genannt. Diese Entwicklung ist leider auch anderen Gemeinden des Fricktals nicht unbekannt. Als einen möglichen Lösungsansatz zur Stimulierung der lokalen Wirtschaft könnten wir über die Schaffung einer regionalen Währung nachdenken – eines «FrickTalers». Ich untersuche das Thema Regionalwährungen an der Hochschule und stehe im Austausch mit Fachleuten. Erfolgreiche Bespiele solcher Initiativen zeugen von der Machbarkeit des Ansatzes: zum Beispiel der seit 15 Jahren funktionierende «Chiemgauer» in Bayern (Jahresumsatz über 8 Millionen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses