Pensionskasse der Stadt prüft Bau eines Mehrfamilienhauses

Di, 13. Aug. 2019
Die Abklärungen laufen derzeit, ob am Haldenweg 7 ein zweites Mehrfamilienhaus realisiert werden könnte. Foto: Valentin Zumsteg

Erste Projektstudien liegen vor

Am Haldenweg 7 besitzt die Pensionskasse der Stadt Rheinfelden ein Mehrfamilienhaus. Derzeit wird abgeklärt, ob auf dem gleichen Grundstück ein weiteres Gebäude mit Mietwohnungen gebaut werden soll.

Valentin Zumsteg

Das Mehrfamilienhaus am Haldenweg 7 in Rheinfelden ist 1961 erstellt und 2001 grundlegend saniert worden. Die Mietwohnungen fallen durch ihre grossen Balkone auf. Auch die grosse Grünfläche wirkt einladend. 2008 wollte die Pensionskasse der Stadt diese Liegenschaft verkaufen – der Rheinfelder Ortsbürgergemeinde wurde ein Vorkaufsrecht gewährt.

Als Kaufpreis waren damals 2,45 Millionen Franken vorgesehen. Als Bruttorendite aus den Mietzinseinnahmen wurden gut 6,3 Prozent in Aussicht gestellt. Aus Renditeüberlegungen waren die Ortsbürger an einem Kauf interessiert.

Zwei Mal nicht verkauft
Doch es kam nie zu einem Abschluss. Noch bevor die Ortsbürgergemeinde-Versammlung über den Kauf und den Kredit entscheiden konnte, setzte der Stadtrat das Geschäft kurzfristig ab. Grund: Es war offenbar ein deutlich besseres Angebot eingetroffen. Doch auch hier kam es nicht zu einem Verkauf.

Mittlerweile sind über zehn Jahre vergangen und die Liegenschaft gehört immer noch der Pensionskasse der Stadt. Sie hegt aber Pläne, allerdings nicht für eine Veräusserung, sondern für ein Bauprojekt: «Die Pensionskasse prüft, auf der grösseren Freifläche auf dem gleichen Grundstück ein Mehrfamilienhaus mit fünf bis acht Mietwohnung zu realisieren», erklärt Stadtschreiber Roger Erdin gegenüber der NFZ.

Einige Bäume sind bereits vor Monaten gefällt worden. «Nach ersten Projektstudien finden derzeit weitere Abklärungen statt. Es liegt jedoch noch kein Baugesuch vor», erklärt Erdin. Die Baumfällung habe im Zusammenhang mit dem Projekt gestanden. Erdin: «Die Grundeigentümerin ging Anfang Jahr davon aus, dass mit den Bauarbeiten im zweiten Halbjahr 2019 begonnen werden könnte. Dies ist aus heutiger Sicht nicht mehr realistisch.»

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses