Und wo sollen wir uns melden?

Fr, 19. Jul. 2019

NFZ vom 27.6. «Liebrüti-Gebiet: Wachsende Lärm-/Littering und Vandalismus-Problematik», Mitteilung des Gemeinderats
Ein wenig «Saubannerzüge» und nur am Wochenende, dann kann man wegen Lärm und Littering dem «Dorfbild» zuliebe der Polizei in Rheinfelden Meldung machen. Wo sollen wir am Gstaltenrain in Kaiseraugst uns dann melden, müssen wir doch das übermässige Gepolter und den schier untragbaren Lärm ab 7 Uhr ertragen? Dieser «Saulärm» ist aber menschgemacht. Wenn doch das «Dorfbild» so darunter leidet, unter dem Lärm, dann sollte man doch der Firma Thommen Auflagen erteilen können, damit diejenigen Arbeiter mehr Rücksicht auf die Anwohner nehmen – das würde dem «Dorfbild» noch besser anstehen.

HELEN GYSIN, KAISERAUGST

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses