«Offener Brief» an den Gemeinderat Kaiseraugst

Do, 18. Jul. 2019

Als Reaktion auf die veröffentlichte offizielle Stellungnahme betreffend Eingabe der Petition 5G (vgl. NFZ vom 12. Juli)

Sehr geehrte Frau Gemeindepräsidentin, sehr geehrte Herren Gemeinderäte

Auf der einen Seite möchte ich Ihnen für das rasche Reagieren auf die Eingabe der Petition für das «5G-Moratorium» danken. Gleichzeitig erlaube ich mir, die Aussagen auch zu kritisieren.

Mit Ihrer Stellungnahme haben Sie aus meiner Sicht zwar nicht das Ei des Kolumbus getroffen, doch haben Sie für mein Empfinden signalisiert, dass Ihnen Kommunikation mit der Bevölkerung ein Anliegen ist – was letztendlich auch erwartet wird! Dass ich für meine Zeilen nicht nur Lob «ernten» werde, ist klar.

Die Gründe für einen «offenen Brief» sind folgende:

Ich fühle mich gegenüber den vielen Menschen, die sich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Das ist das schönste Vorweihnachtsgeschenk»

Zwei Jahre lang hat Kurt Rolli vergeblich eine neue Stelle gesucht. Er stellte sich sogar mit einem Schild an den Strassenrand, um auf seine Situation aufmerksam zu machen. Seit Mitte November hat der 59-Jährige wieder eine bezahlte Arbeit.