Viel los am Frauenstreiktag

Sa, 08. Jun. 2019

Zahlreiche Veranstaltungen in Rheinfelden

Auch in Rheinfelden machen Frauen am 14. Juni zum nationalen Frauenstreiktag auf das Thema Gleichstellung aufmerksam und stellen mit dem Aargauer Manifest zehn thematische Forderungen.

Am Freitag, 14. Juni, wird schweizweit von Frauen und solidarischen Männern kritisiert, dass trotz entsprechendem Verfassungsartikel von Gleichstellung für Mann und Frau in der Realität noch vieles im Argen liegt. In vielen Städten und Gemeinden im ganzen Land formieren sich Organisationsgruppen, die mit verschiedensten Aktionen auf diesen Missstand aufmerksam machen und etwas daran ändern wollen. In Rheinfelden haben sich fünf Frauen der SP, glp, Grünen, CVP und der IP (integralen Politik) zusammengeschlossen und verschiedene Programmpunkte organisiert: Um 13.30 Uhr Treffpunkt vor dem Rathaus mit Bekanntmachung des kantonalen und kommunalen Manifestes. 13.45 Uhr: Gemeinsame verlängerte Kaffeepause vor der Brötlibar, Marktgasse. 15 Uhr: Diskussion in lockerer Runde, was es braucht, um endlich auch in der Schweiz wirkliche Gleichstellung zu erreichen. 15.30 Uhr: Einladung zum Tanz (zwei bis drei Lieder) auf der Marktgasse oberhalb des Rathauses, angeleitet durch Yvonne Mayoraz – wer Lust hat, kann mittanzen. 15.30 Uhr: Filmvorführung «Pippi geht von Bord» im Kultkino an der Wassergasse 2. Pippi ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie Frauen, die Macht haben, diese positiv einsetzen. Filmvorführung für Eltern und Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist kostenlos, Kollekte. 17 bis 18 Uhr: Lesung auf der Rheinterrasse der Stadtbibliothek aus dem Buch «Werde, die Du bist» von Hedwig Dohm.

«Es ist wichtig, dieses Thema wach zu halten und sich für eine positive Veränderung in der Schweiz und weltweit einzusetzen; für die heutige, aber auch für nachfolgende Generationen. In einer Gesellschaft ohne Diskriminierung, mit gleichem Lohn für gleiche Arbeit und mit Fairness bei der Arbeitsteilung geht es allen besser», halten die Organisatorinnen in einer Medienmitteilung fest.

Die katholische Kirche Rheinfelden wird als Zeichen der Solidarität zum Thema Gleichstellung von 15.24 bis 15.30 Uhr ihre Glocken läuten lassen und lädt anschliessend zum Frauenstreik-Feierabendapéro ein. (mgt)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schwere Vorwürfe erhoben

Das Möhliner Wohn- und Pflegezentrum Stadelbach kommt nicht zur Ruhe: Nicht nur Hausärzte weisen auf Missstände hin, sondern auch zahlreiche ehemalige Mitarbeiterinnen äussern sich gegenüber der NFZ kritisch und erheben teilweise schwere Vorwürfe.