Drei Laubgestalten zogen durch das Sulztal

Mi, 12. Jun. 2019

Die Dorfteile wetteiferten um den schönsten «Pfeischtsprützlig»

Trotz Regenwetter erfreuten sich zahlreiche Schaulustige am traditionellen Pfingstbrauch und dem anschliessenden gemütlichen Beisammensein.

Dieter Deiss

Im Laufe des Sonntagvormittags begaben sich zahlreiche Knaben, vom kleinen Knirps bis zum Schulabgänger, Burschen, Familienväter und bestandene Männer aus den drei Dorfteilen Bütz, Mittelsulz und Obersulz hinaus in den Sulzer Wald. Das Forstamt hatte an drei verschiedenen Plätzen für jeden Dorfteil die für die Einkleidung des Pfingstsprützligs benötigten Buchenäste bereitgestellt. Der einsetzende Regen vermochte der Freude auf die kommenden Ereignisse keinen Abbruch zu tun, obwohl man an Pfingsten eigentlich immer mit schönem Wetter rechnen dürfe, meinte ein «Veteran» aus…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses