«Zeiten einhalten – das kann man vergessen»

Sa, 22. Jun. 2019

Eindrücke von der Grossbaustelle in Laufenburg

Geduldige Chauffeure, gelassene Bauarbeiter, schimpfende Automobilisten, kopfschüttelnde Lehrpersonen, verunsicherte Fussgänger und fernbleibende Grenzgänger – die NFZ war zu unterschiedlichen Tageszeiten zwischen Burgmatt und Zoll unterwegs.

Simone Rufli

Die Sonne scheint, der Himmel ist blau, es ist Juni und 10 Uhr in Laufenburg – drinnen im Café Maier sitzen Leute, draussen vor dem Café bleiben die Stühle leer. Der Verkehr auf der Kantonsstrasse rollt unablässig – zurzeit gerade ziemlich flüssig. Die morgendliche Rushhour ist vorbei. Wir spazieren der Strasse entlang Richtung Zoll.

Geringere Frequenz am Zoll
Am Zoll ist einiges los. Eine Frau mit Kleinkind meint: «Es ist mühsam. Nicht nur hier in Laufenburg. Es hat in der Schweiz…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses