Erst die Geschichte macht das Objekt lebendig

Fr, 19. Apr. 2019

Ute W. Gottschall ist Leiterin des Rehmann-Museums in Laufenburg sowie stellvertretende Leiterin des Fricktaler Museums in Rheinfelden. Sie wünscht sich Lebendigkeit und Mitmachen – von den Museen und den Besuchern.

Birke Luu

«Nachts allein im Museum», das passt zwar nicht, denn es ist später Vormittag und ich bin mit der Museumsleiterin verabredet. Dennoch ist es etwas Besonderes, so abseits der Öffnungszeiten nahezu allein durch die Ausstellungsräume zu laufen. Es ist ruhig und warm, wirkt hell und freundlich und vom Museumscafe aus hat man einen tollen Blick in die Natur. Ich bin im Laufenburger Rehmann-Museum – weil es Mittwoch ist, zu Wochenbeginn hätte ich Ute W. Gottschall an ihrem anderen Arbeitsort, dem Fricktaler Museum in Rheinfelden getroffen. Beide Museen verbindet, dass ich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses