Aargau verbietet Ausbaggerung des Rheins

Di, 16. Apr. 2019
Darf ausgebaggert werden oder nicht? Das wird diese Woche geklärt. Foto: Valentin Zumsteg

Im Rahmen der laufenden Erneuerung der Schiffsanlegestelle will die Stadt Rheinfelden auch den Rhein ausbaggern. Doch das ist laut Kanton von Dezember bis Juni nicht erlaubt.

Valentin Zumsteg

Seit ein paar Tagen laufen die Arbeiten für die Erneuerung der Schiffsanlegestelle in Rheinfelden. Demnächst soll auch die Ausbaggerung erfolgen, damit künftig wieder grosse Personenschiffe anlegen können. Die Zeit eilt, da die neue Saison der Basler Personenschifffahrt an Ostern startet (die NFZ berichtete). Doch mit dieser geplanten Ausbaggerung gibt es Probleme: Laut Kanton darf von Dezember bis Ende Juni nicht an der Gewässersohle gearbeitet werden – dies zum Schutze der kieslaichenden Fischarten.

Stadt ist überrascht
Bei der Stadt ist man erstaunt über die neuste Entwicklung: «Derzeit sind die Arbeiten am Ufer im Gange. Anschliessend folgt die Versenkung der neuen Dalben, also der im Hafengrund eingerammten Pfähle zum Befestigen oder Abweisen von Schiffen», erklärt Stadtschreiber Roger Erdin. In der fischereirechtlichen Bewilligung vom 11. Oktober 2017 des Kantons Aargau seien diese Arbeiten genehmigt worden mit der Auflage, dass sie wegen der kieslaichenden Barben in den Monaten Mai und Juni nicht erlaubt sind. «Vor diesem Hintergrund haben wir – nachdem die beauftragte Unternehmung in Verzug ist – alles daran gesetzt, dass die Arbeiten zeitgerecht bis Ende April abgeschlossen werden können», schildert Erdin.

Die zusätzliche Ausbaggerung als Folge des lange anhaltenden Niedrigwassers im letzten Sommer wurde erst vergangenen Herbst beschlossen. Es war deshalb eine neue fischereirechtliche Bewilligung erforderlich. «Dabei geht es vor allem um das Abtragen eines Felsensporns im Bereich der Anlegestelle und nicht um Sedimente und Kies», betont Erdin.

Am vergangenen Mittwoch hat die Stadt die Bewilligung für die Ausbaggerungen auf einer Fläche von 80 x 30 Metern erhalten. «Darin wird nun zu unserer Überraschung die Auflage gemacht, dass die Arbeiten an der Gewässersohle zur Schonung der kieslaichenden Fischarten zwischen Dezember und Juni nicht erlaubt sind. Dies ist ein Widerspruch zur Bewilligung vom Oktober 2017», hält Erdin fest und ergänzt: «Auf unsere Intervention hin findet nun diese Woche ein Augenschein mit der zuständigen Fachabteilung des Kantons statt.»

Wie Samuel Gerhard, Fachspezialist Jagd und Fischerei beim Kanton, bestätigt, darf die geplante Ausbaggerung von Dezember bis Ende Juni nicht durchgeführt werden. «Grund ist die Laich- und Brutzeit kieslaichender Fische.» Ob es eine Kompromisslösung geben kann, werde sich nach dem Augenschein in Rheinfelden zeigen.

«Situation klären»
Für die Stadt ist die Sache unangenehm – vor allem wenn tatsächlich nicht während der jetzt laufenden Bauarbeiten ausgebaggert werden dürfte. Müsste die Firma die Arbeiten später – also nach Ende Juni –, ausführen, wäre dies mit Mehrkosten verbunden. Und die Schiffe könnten, zumindest bei Niedrigwasser, weiterhin nicht anlegen. Doch mit diesem negativen Szenario rechnet die Stadt nicht. Erdin: «Wir gehen weiterhin davon aus, dass wir die Situation klären können, keine weitere Verzögerung der Arbeiten eintritt und an Ostern die Personenschifffahrt ihren Betrieb aufnehmen kann, auch wenn die Arbeiten am neuen Steg noch nicht abgeschlossen sind.»

Category: 

Kommentare

In Rheinfelden scheint der Naturschutz kein Thema. Bald jedes Bauvorhaben muss nachträglich korrigiert werden. Die Stadt scheint diesbezüglich blind und taub. Naturschutz heutzutage integraler Bestandteil jeder Planung. Dabei geht es nicht darum die Natur nicht zu zerstören sondern die Situation für die Natur mit jedem Bauvorhaben zu verbessern.
Ui, nochmals ein Augenschein der Aargauer Fischereibehörde in Rheinfelden. Ob man sie wiederum am Fischweiher verköstigen wird? Wollen wir jedenfalls hoffen, dass die Schiffe anschliessend noch anlegen dürfen.
diese Jäger haben hier Lunte gerochen ..

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses