«Ein Schritt in die richtige Richtung»

Fr, 12. Apr. 2019

Was halten die Fricktaler von einem Vaterschaftsurlaub von 18 Wochen, wie ihn Novartis gewährt?

«Sechs bis sieben Tage reichen völlig aus»

Manuel Hartmann (27), Herznach, Chemie und Pharma Technologe
«Im ersten Moment hört sich die Sache ganz gut an. Aber die Welt um uns herum wird immer teurer. Wer soll denn das alles bezahlen? Ich bin selber Papi eines Sohnes und mir haben sechs bis sieben Tage völlig gereicht. 18 Wochen um sich mit seiner Partnerin arrangieren zu können sind meiner Meinung nach sehr lange. Vielleicht sollte man sich auch vorher schon Gedanken darüber machen, wie die Zeit nach der Geburt aussehen wird.»


«Der Vaterschaftsurlaub in der Schweiz ist ein Witz»

Melanie Frei (21), Kaiseraugst, Pädagogik Studentin
«Der Vaterschaftsurlaub in der Schweiz ist ein Witz. Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gemeindeversammlung sagt erneut Ja zum Steg - aber knapp

Die Rheinfelder sind bereit, für den geplanten Steg tiefer in die Tasche zu greifen. An der Gemeindeversammlung vom Mittwochabend haben sie den Zusatzkredit von 3,2 Millionen Franken bewilligt. Doch damit ist – wahrscheinlich - noch nicht das letzte Wort gesprochen.