Wenig bekannte Kostbarkeiten

Fr, 15. Mär. 2019

RIEHEN. Das 3. Konzert der Schubertiade Riehen findet am Sonntag, 31. März, um 17.00 Uhr, in der Dorfkirche Riehen statt. Zur Aufführung gelangen wenig bekannte Kostbarkeiten von Franz Schubert, Franz Krommer und vom Weissrussischen Komponisten Vsevelod Kritskevich. Interpreten sind der Flötist Felix Renggli, Nachfolger von Peter-Lukas Graf an der Musikhochschule Basel, der Gitarrist Han Jonkers, Thomas Wicky-Stamm, Violine, Pablo Salva Peralta, Viola und Andrej Lomakin, Violoncello. Zu Beginn erklingt das wenig bekannte Quartett für Gitarre, Flöte, Viola und Cello von Franz Schubert, gefolgt vom Flötenquartett in F-Dur, op. 89 von Franz Krommer. Im 2. Konzertteil folgen die Aufführung des 2. Streichtrios in B-Dur von Franz Schubert und die Erstaufführung des impressionistischen Stücks…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Grossbrand verhindert»

Bei Renovationsarbeiten an einem Bauernhaus in Möhlin brach Feuer aus. Richard Urich, Kommandant der Feuerwehr, findet deutliche Worte: «Nur ein frühes Erkennen und Alarmieren hat der Feuerwehr die Chance gegeben, das Ereignis zeitnah unter Kontrolle zu bringen und einen Grossbrand zu verhindern.»