Tillotts und LabGenius arbeiten zusammen

Fr, 15. Mär. 2019

Die zur japanischen Zeria-Gruppe gehörende Tillotts Pharma AG mit Sitz in Rheinfelden und LabGenius haben bekannt gegeben, dass sie eine Forschungsvereinbarung zur Identifizierung und Entwicklung von neuen Arzneimitteln beschlossen haben. Dabei geht es um die die Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn. Diese gehören zu einer Gruppe von Erkrankungen, bei welchen das körpereigene Immunsystem Teile des Magen-Darm-Traktes angreift. Bei diesen Krankheiten besteht nach wie vor ein grosser Bedarf an neuen Therapieansätzen, da viele Patienten nicht auf die derzeit verfügbaren Medikamente ansprechen.

Gemäss der Vereinbarung wird LabGenius in den nächsten zwei Jahren auf die Bereitstellung neuartiger Moleküle hinarbeiten. Hierfür wird es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Grossbrand verhindert»

Bei Renovationsarbeiten an einem Bauernhaus in Möhlin brach Feuer aus. Richard Urich, Kommandant der Feuerwehr, findet deutliche Worte: «Nur ein frühes Erkennen und Alarmieren hat der Feuerwehr die Chance gegeben, das Ereignis zeitnah unter Kontrolle zu bringen und einen Grossbrand zu verhindern.»