Loris Benito ist Aargauer Sportler des Jahres 2018

Sa, 02. Mär. 2019

An der diesjährigen Sport-Gala in Untersiggenthal wurde Fussballer Loris Benito zum Sportlers des Jahres 2018 ausgezeichnet. Der Möhliner Orientierungsläufer Matthias Kyburz platzierte sich auf Rang 4.

Der 26-jährige Loris Benito ist mit den Young Boys Schweizer Meister geworden und gehörte als linker Aussenverteidiger auch in der Champions League zur Stammformation der Hauptstädter. Zudem stand er 2018 auch die Schweizer Nationalmannschaft im Einsatz. Benito stammt aus dem aargauischen Hunzenschwil und engagiert sich für den Aargauer Fussballverband als Botschaft im Nachwuchs.

 

Quirici und Diller auf den Rängen zwei und drei

Hinter Loris Benito belegte die Karatefrau Elena Quirici den zweiten Rang. Die 24-jährige aus Schinznach-Dort gewann an der Europameisterschaft im Kosovo gleich zwei Goldmedaillen. Nach den Erfolgen bei der U18 (2012), der U21 (2013) und der Elite (2016) sind das bereits die EM-Titel vier und fünf. Damit katapultiert sich Quirici zur Weltnummer 1 in ihrer Gewichtsklasse und zur grossen Schweizer Hoffnung für die olympische Karate-Premiere 2020 in Tokio. Ebenfalls auf dem Podest der Auszeichnung für das Sportjahr 2018 landete Silvan Diller. Der 28-Jährige aus Schneisingen hat auch 2018 wieder für Schlagzeilen gesorgt. Diesmal bei Paris – Roubaix, dem prestigeträchtigsten und härtesten Eintagesrennen im Radsport. Er war beim 250 Kilometer langen Klassiker der einzige Fahrer, der dem dreifachen Weltmeister und besten Klassikjäger Peter Sagan folgen konnte. Geschlagen musste sich Silvan Dillier erst beim Endspurt auf der Ziellinie geben.

Die weiteren Plätze die Curlerinnen vom CC Aarau um Silvana Tirinzoni, auf dem fünften Rang der Aargauer Kunstturner Oliver Hegi vor dem Orientierungsläufer Matthias Kyburz. (mgt)

1.         Loris Benito                 31,3 Prozent

2.         Elena Quirici                18,6 Prozent

3.         Silvan Dillier                15,0 Prozent

4.         Matthias Kyburz           12,4 Prozent

5.         Oliver Hegi                  12,2 Prozent

6.         Team Tirinzoni             10,5 Prozent

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Grossbrand verhindert»

Bei Renovationsarbeiten an einem Bauernhaus in Möhlin brach Feuer aus. Richard Urich, Kommandant der Feuerwehr, findet deutliche Worte: «Nur ein frühes Erkennen und Alarmieren hat der Feuerwehr die Chance gegeben, das Ereignis zeitnah unter Kontrolle zu bringen und einen Grossbrand zu verhindern.»