Feldschlösschen gut unterwegs

Do, 07. Feb. 2019

Das Unternehmen Feldschlösschen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Volumen und Umsatz bei Bier und alkoholfreien Getränken konnten gesteigert werden.

Die konsequente Umsetzung der Getränke-Strategie von Feldschlösschen trägt Früchte: wie die grösste Brauerei und Getränkehändlerin der Schweiz in einer Medienmitteilung informiert, verzeichnete sie im vergangenen Jahr 2 Prozent mehr Umsatz. «Vom Brauer über den Chauffeur bis hin zum Geschäftsleitungsmitglied – alle ziehen am gleichen Strang. Dank unseren motivierten Mitarbeitenden konnten wir dieses sehr gute Resultat erreichen», ist Feldschlösschen-CEO Thomas Amstutz überzeugt. Der gesamte Biermarkt Schweiz wuchs im vergangenen Braujahr volumenmässig um zwei Prozent (inkl. alkoholfreie Biere). Auch das Unternehmen Feldschlösschen legte 2018 beim Volumen zu: Beim Bier waren es insgesamt 2 Prozent, bei der Hauptmarke Feldschlösschen sogar 3 Prozent. Auffällig war das überproportionale Volumenwachstum im Segment der Craft- und Spezialitätenbiere, zu denen unter anderem die Marken Valaisanne, Brooklyn und Grimbergen zählen. Grosses Potenzial sieht Feldschlösschen auch zukünftig bei den alkoholfreien Bieren, die im vergangenen Jahr um 15 Prozent zulegten.

Die Hauptabsatzgebiete von Feldschlösschen sind Gastronomie, Detailund Getränkehandel. Das Unternehmen Feldschlösschen ist zusätzlich auch im Onlinehandel gut vertreten und konnte dort den Umsatz steigern.

Erneuerbare Energien
Dank einem Effizienzsteigerungsprogramm und dem Einsatz von noch mehr erneuerbaren Energien in der Produktion sowie Anstrengungen zur Senkung des Treibstoffverbrauchs in der Logistik konnte der CO2-Ausstoss um 4.6 Prozent gesenkt werden. In Rheinfelden beträgt der Anteil erneuerbarer Energien bei der Wärmeerzeugung mittlerweile 54 Prozent. In diesem Jahr wird Feldschlösschen mit seiner Event- und Getränkelogistik bei dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug im August, dem Eidgenössischen Turnfest in Aarau im Juni sowie am Fête des Vignerons im Juli/August in Vevey dabei sein. Am 27. April findet der «Tag des Schweizer Bieres» statt, an dem Feldschlösschen seine Türen für die Bevölkerung öffnet. Feldschlösschen mit Hauptsitz in Rheinfelden besteht seit 1876 und beschäftigt 1200 Mitarbeitende an 21 Standorten in der ganzen Schweiz. (nfz)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses