«Flüchtlingsdasein»

Di, 12. Feb. 2019

Als stark elektrosensible Person möchte ich all jenen rund 10 Prozent der Bevölkerung, die in unterschiedlicher Intensität an Elektrosmog leiden, eine Stimme geben in der aktuellen Diskussion rund um die Einführung des 5G-Netzes. Dabei muss man diese 5G-Kehrseite in Kombination mit der vielfältigen übrigen Strahlung sehen. Die Dunkelziffer der Betroffenen dürfte sogar noch höher sein, da viele Leute gar nicht wissen, worunter sie leiden. Die Esmog-Symptome und ihre verheerenden Wirkungen auf den Organismus sind hinlänglich bekannt durch unabhängige Forschungen. Ich selbst habe in Blindtests exakt sagen können, wann bestrahlt wurde und mit welchen Frequenzen. Wird ein Betroffener genug verstrahlt, etwa in einem Einkaufsladen, kommt er meist wie tot krank wieder heraus mit furchtbaren…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses