«In 4. Generation ins 2. Jahrhundert»

Do, 14. Feb. 2019

Seit 1. Januar 2019 ist Marc Kaufmann, Jahrgang 1986, der dritte Teilhaber in der Firma Kaufmann Söhne GmbH Rheinfelden. Der Sohn von Astrid Kaufmann-Frank repräsentiert nun die vierte Generation im renommierten Metallbaubetrieb, der einst als traditionelle Schmiede am Gottesackerweg in Rheinfelden begann. Zusammen mit Geschäftsführer und Mitinhaber Peter Wenger, Möhlin, ruht die Verantwortung für den erfolgreichen Betrieb nun auf drei Schultern – beste Voraussetzung für den Start ins zweite Jahrhundert. Denn 2018 konnten die Kaufmanns ihr hundertjähriges Bestehen feiern, ein aussergewöhnliches Jubiläum in der schnelllebigen Zeit heute. «Wir setzen auf grosse Erfahrung, solides Handwerk und innovative Einzelanfertigungen, darin sind wir mit unserem kleinen Team stark», betont Astrid…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale

Am Montagmittag, 15. April, kurz vor 11.30 Uhr, wurde auf die Filiale der Basellandschaftlichen Kantonalbank in Oberdorf (BL) ein bewaffneter Raubüberfall verübt. Verletzt wurde niemand. Der Täter erbeutete mehrere tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.