Fricktaler Bibliothekarinnen empfehlen

Fr, 11. Jan. 2019

Bea Maissen, Mediathek Magden

Philipp Gurt
Die Tochter des Scharfrichters

Im Hitzesommer des Jahres 2003 wird die junge Physiotherapeutin Silvana Casura jäh ins mittelalterliche Chur des Jahres 1550 zurück versetzt. Nach und nach verwebt sich ihr Leben mit dem der kleinen Katharina Merschinner, Tochter des Churer Scharfrichters. Silvana verliert immer mehr die Kontrolle in ihrem realen Leben und wird unfreiwillig Zeugin barbarischer Hexenprozesse und einer verherenden Pestepidemie. Die Geschichte ist ein überaus spannendes Hin und Her zwischen Gegenwart und Vergangenheit, zwischen Hoffen und Bangen. Mittendrin ein 12-jähriges Mädchen, das in die unerbittlichen Mühlen der Inquisition gerät, die im Mittelalter Schrecken und Tod hinterlässt.

Der Roman, historisch gut recherchiert, zeigt,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schwere Vorwürfe erhoben

Das Möhliner Wohn- und Pflegezentrum Stadelbach kommt nicht zur Ruhe: Nicht nur Hausärzte weisen auf Missstände hin, sondern auch zahlreiche ehemalige Mitarbeiterinnen äussern sich gegenüber der NFZ kritisch und erheben teilweise schwere Vorwürfe.