Der EHC: zuerst lau, dann eiskalt

Do, 10. Jan. 2019

Zum zweiten Mal hintereinander drehen die Eishockeyaner ein Spiel

Mit einer neuerlichen Aufholjagd gewinnt der EHC Rheinfelden das Derby gegen den EHC Laufen doch noch. Fünf Tore im letzten Drittel sprachen eine klare Sprache.

Neues Jahr, neues Glück? Der EHC Rheinfelden beginnt das neue Jahr so, wie er das alte beendet hatte. Mit einer fulminanten Aufholjagd. Kurz vor Weihnachten lag die Mannschaft von Michael Eppler im Heimspiel gegen Meinisberg bei Spielhälfte gleich mit 1:5 im Hintertreffen. Doch 30 Minuten und sieben Tore später war das Spiel vorbei und der EHC Rheinfelden verliess das Eis mit 8:5 als Sieger.

Nun lag man am Samstag im Derby gegen Laufen nach zwei gespielten Dritteln erneut zurück, dieses Mal mit 2:4. 20 Minuten und 5 Tore später war der 7:4 Auswärtssieg dennoch im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending