5875 Personen sicher nach Hause gefahren

Do, 03. Jan. 2019

Mit einer intensiven Silvesternacht, in der 75 Teams im Einsatz standen, ist die diesjährige Aktion von Nez Rouge Aargau zu Ende gegangen. Die Verantwortlichen ziehen dabei eine durchwegs positive Bilanz. An den insgesamt 33 Tagen der Aktion standen 624 Zweierteams im Einsatz. 2944 Fahrten haben sie absolviert – 100 mehr als im Vorjahr – und brachten dabei 5875 Personen sicher nach Hause. So viele wie noch nie zuvor. Einen neuen Rekord gab es auch bei der Anzahl der Kilometer, welche die Freiwilligen zurückgelegt haben. Dort wurde erstmals die 100 000er Marke geknackt. (nfz)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Grossbrand verhindert»

Bei Renovationsarbeiten an einem Bauernhaus in Möhlin brach Feuer aus. Richard Urich, Kommandant der Feuerwehr, findet deutliche Worte: «Nur ein frühes Erkennen und Alarmieren hat der Feuerwehr die Chance gegeben, das Ereignis zeitnah unter Kontrolle zu bringen und einen Grossbrand zu verhindern.»