Hanspeter Zingg kandidiert als Gemeinderat

Fr, 07. Dez. 2018

In Mumpf hat sich ein Kandidat für die Ersatzwahl eines Gemeinderates gemeldet: Hanspeter Zingg (parteilos, Jahrgang 1968) tritt beim zweiten Wahlgang an. Seine Kandidatur ist die einzige, die bis zum Ablauf der Anmeldefrist am Mittwoch auf der Gemeindeverwaltung eingegangen ist, wie Gemeindeschreiber Reto Hofer auf Anfrage der NFZ erklärte. Mit der amtlichen Publikation von nächster Woche wird eine Nachmeldefrist von fünf Tagen angesetzt. Werden innerhalb dieser Frist keine weiteren wählbaren Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, dann gilt Hanspeter Zingg als in stiller Wahl gewählt. Sonst findet am 10. Februar ein zweiter Wahlgang statt. (nfz)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses