Die Suche nach Plan A

Di, 04. Dez. 2018

Ausnahmebewilligung für den Oberstufenstandort Wegenstetten

Der Kanton gibt den Verantwortlichen im Wegenstettertal zwei Jahre Zeit, um das definitive Aus ihrer Oberstufe abzuwenden.

Ronny Wittenwiler

Als im Frühling die Gemeinde Möhlin kundtat, künftig keine Sekundarschüler mehr nach Wegenstetten zu schicken, sassen Schock und Frust bei Schulpflegern und Gemeindevertretern im Wegenstettertal tief. Ein halbes Jahr später, nach dem ersten Schock, ist der Frust geblieben. Ebendiese Schüler aus Möhlin: Sie sind – oder wären – das berüchtigte Zünglein an der Waage für ein Fortbestehen der Oberstufe Wegenstetten; durch ihr Wegfallen wird bereits ab kommendem Schuljahr die Mindestgrösse von sechs Abteilungen unterschritten. Im darauffolgenden Jahr dürfte eine zusätzliche Abteilung wegbrechen.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses