Stresst du noch oder lebst du noch?

Do, 08. Nov. 2018

Um die fünfzig Frauen kamen zum Herbsthock, weil sie es wissen wollten. Wissen, wie man zukünftig einen stressfreieren Alltag gestalten kann. Wer aber von der Referentin Ursula Mettler konkrete Tipps erwartete, lag falsch. Vielmehr geht es darum, die Problematik zu erkennen und selber zu merken, was einem denn wichtig ist und gut tut. Ein wichtiger Schritt zu mehr Freiraum ist vor allem das Wörtchen nein. Danach gilt es aber auch auszuhalten, wenn der Fragende kein Verständnis für die Absage zeigt. Der Vortrag von Ursula Mettler war kurzweilig und interessant. Und getreu dem Motto bescherten die Vorstandsfrauen den Teilnehmerinnen mit einem Zvieri-Znacht samt Dessert einen stressfreien Nachmittag. (mgt)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Magden: 82-jährige Frau wird vermisst

In Magden wird seit Donnerstag Rosmarie Schaffner (82) vermisst. Sie wurde am vergangenen Montag zuletzt nachweisbar gesehen, dürfte sich aber diese Woche noch in ihrer Wohnung aufgehalten haben. Angehörige haben sie am frühen Donnerstagabend als vermisst gemeldet